[Autor] ["Tatort Kuhstall"] ["Mordskunst"] ["Dunkeltage"] ["Tod im Kirnitzschtal"] [Lesungen] [Rezensionen] [Impressum] [Datenschutz]
Am Kuhstall
Krimi "Tatort Kuhstall"
Verlag Saxophon GmbH
Krimi-Reihe “Dresdner Kriminal”
ISBN Nr. 978-3-943444-76-6
ca. 300 Seiten; Preis 12,90 €
 

Tatort Kuhstall

Vierter Sächsische Schweiz Krimi

    Christian Hesse stand mit hängenden Schultern vor ihm, sehr nahe an der abbrechenden Felskante, was Leo ziemlich nervös machte.  "Sie haben keine Ahnung vom Klettern, oder?" Leo blieb nichts anderes übrig, als zu bejahen.

Selbstmord – keine Frage! Alles spricht dafür, dass sich der Tote unterhalb der berühmten Kuhstallhöhle in der sächsischen Schweiz selbst das Leben genommen hat. Doch dann tauchen immer mehr Ungereimtheiten und Verdachtsmomente auf. Die Ermittlungen gehen zurück bis ins Wendejahr 1989 und zu einem Kletterunfall, der das Leben aller Beteiligten bis in die Gegenwart prägt. Es erweist sich, dass das Gedächtnis ein unzuverlässiger Zeuge ist.

Die Kommissare Sandra Kruse und Leo Reisinger müssen ein Geflecht aus Lügen, Erinnerungen und Schuld entwirren, bis sie den Täter entlarven können.

Auf Facebook teilen

facebook

Ein bayerischer Kriminalkommissar als Gastarbeiter in Dresden – das birgt Stoff für Missverständnisse und Aha-Effekte, aber auch viel Gemeinsames. Leo Reisinger aus dem oberbayerischen Mammendorf und seine sächsischen Kollegen Sandra Kruse und Sascha Pröve bilden ein Ermittlertrio, bei dem intern immer wieder unterschiedliche Weltanschauungen aufeinanderstoßen, das aber jeden Fall mit höchstem Einsatz löst.

 

Egal ob es gilt den Tod eines Mannes in der berühmten Kirnitzschtalbahn aufzuklären (“Tod im Kirnitzschtal”, 2015, 2. Auflage 2017), den toten jungen Drogendealer auf der Waldwiese bei Ottendorf mit dem Verschwinden zweier Frauen aus Dresden in Zusammenhang zu bringen (“Dunkeltage im Elbsandstein”, 2016) , sich auf die mörderische Spur eines Kunstschmuggel-Ringes zu begeben, (“Mordskunst im Elbtal”, 2017) oder wie im neuesten Reisinger-Krimi, den Tod eines Unternehmers zu klären, das Trio hält zusammen und klärt den Fall gegen alle Widerstände auf.

Film ansehen: MDR Dreharbeiten am Kuhstall
gratis Counter by GOWEB

 

Dreharbeiten mit einem

Filmteam  des MDR am Kuhstall!

Der Beitrag wurde am 4.8.2018 im Sachsenspiegel gesendet. Mein erster Dreh fürs Fernsehen - sehr aufregend und spannend, am Tatort vor der Kamera zu stehen, gehen, sitzen und zu lesen. Während der Redakteur und der Kameramann ihr Konzept im Kopft hatten, war mir völlig unklar, was am Ende dabei herauskommen würde. Ich habe mich super gefreut, hier kann man den Beitrag nochmal anschauen.